Lage

Lage

Kassandra ist in vielerlei Hinsicht ein Hotspot. Über die Jahre hinweg ist es zum beliebtesten und unterhaltsamsten Reiseziel unter den drei sonnigen Halbinseln Halkidikis geworden.

Kassandra bietet eine wunderschöne, naturbelassene Kulisse für Ihren Urlaub, mit Pinienwäldern, Feldern, familienfreundlichen Sandstränden und antiken Dörfern und Städten.

Kassandra Palace Hotel liegt an einem der schönsten Sandstrände Halkidikis, der sich über 500 Meter erstreckt und mit kristallklarem Wasser gesegnet ist. Das Hotel ist nur 1,5 km vom Dorf Kriopigi und 80 km vom Flughafen entfernt. Kassandra Palace ist ideal für Gäste geeignet, die Ruhe und Erholung inmitten einer Umgebung von atemberaubender Naturschönheit mit Einrichtungen für Familien und einer Vielzahl an Freizeit- und Speisemöglichkeiten suchen.

NÜTZLICHE INFORMATIONEN

  • Kassandra Palace Hotel liegt an der idyllischen Küste von Halkidiki in Griechenland. Dank der guten Anbindung an verschiedene Teile Europas und Thessaloniki und der angesehenen und modernen touristischen Infrastruktur, ist Halkidiki ein idealer Urlaubsort.

  • Die Entfernung zwischen Kassandra Palace Hotel und dem Flughafen Thessaloniki (SKG) beträgt etwa 80 Kilometer.

  • Wetterbedingungen der Region; 270 Tage Sonne im Jahr, mildes, mediterranes Mikroklima.

UMGEBENDE REGION

Kassandra

Kassandra ist in vielerlei Hinsicht ein Hotspot.

Über die Jahre hinweg ist es zum beliebtesten und unterhaltsamsten Reiseziel unter den drei sonnigen Halbinseln Halkidikis geworden, mit seinen zahlreichen und vielfältigen Orten voller Bars, Tavernen, Restaurants, Klubs, Konzerten, Sommerfestivals und non-stop Nachtleben. Es ist außerdem ein Muss für Sportbegeisterte.

Das heißt jedoch nicht, dass man hier nicht auch Ruhe und Abgeschiedenheit finden kann. Tatsächlich bietet Kassandra das Beste aus beiden Welten und ist zwar lebhaft aber stellt zugleich eine wunderschöne, naturbelassene Kulisse für Ihrer Urlaub dar, mit Pinienwäldern, Feldern, familienfreundlichen Sandstränden und antiken Dörfern und Städten.

Sithonia

Sie möchten den Massen entkommen und zur Natur zurückfinden? Die felsige, bergige, spektakuläre Landschaft von Sithonia, der mittleren Halbinsel Halkidikis, die zwischen Kassandra und dem Berg Athos liegt, besitzt eine verlockende, wilde Schönheit, die unter den Liebhabern von Harmonie, Ruhe und Natur begehrt ist. Sithonia ist ein Zusammenspiel von Grün und Blau mit Tälern und Pinienwäldern, malerischen Fischdörfern und azurfarbenem Himmel. Es ist außerdem für seine goldenen Strände bekannt, wie Portokali, Azapiko, Tristinika und Korakas. Und wenn Sie auf den Berg Dragoudelis, der höchsten Bergspitze, steigen, erwartet Sie eine faszinierende Aussicht auf die gesamte Region und natürlich auf den benachbarten Berg Athos.

Mount Athos

Neben der Mythologie ist der Berg Athos aus einem weiteren Grund berühmt. Und zwar ist hier die älteste Klostergemeinde der Welt untergebracht, die sich von dem Rest der Zivilisation losgelöst hat, die byzantinische Uhrzeit beibehält und den julianischen Kalender verwendet.

Insgesamt prägen 20 Klöster und Hunderte von Kapellen, Häusern und Eremitorien diese imposante Landschaft, die mit ihren Tälern, Schluchten und Hängen so wunderschön ist, dass sie 1988 zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt wurde. Die Hänge vom Berg Athos beherbergen etwa 2000 Mönche, die in architektonischen Wunderwerken wohnen und heilige Schätze wie Gemälde, Wandmalereien, Manuskripte, Verzierungen, Ikonen und historische Relikte katalogisieren und restaurieren.